Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Ihnen hiermit interessante allgemeine, historische, verkehrstechnische und geografische Informationen zu den Wasserstraßen Elbe und Saale in Mitteldeutschland vermitteln.

Aktuelle Neuigkeiten

838,1 Millionen Euro für den Elbe-Lübeck-Kanal

Mittwoch, 21. September 2016

Hamburger Abendblatt , 21.09.16,Von Matthias Popien Lübeck. Freizeit-Skipper lieben den Elbe-Lübeck-Kanal. Der in weiten Teilen von Bäumen gesäumte Wasserweg wirkt idyllisch, und er wirkt verschlafen. Wirtschaftlich geht es mit dem ELK, wie er kurz genannt wird, schon… [weiterlesen…]


Dresden ist auf dem Trockenen

Dienstag, 20. September 2016

SZ-Online,  16.09.2016, Von Andreas Weller Die Sächsische Dampfschiffahrt streicht Fahrten, der Berufsverkehr auf der Elbe liegt komplett lahm, nur die Fähren wechseln noch regelmäßig die Ufer. „Irgendwann kommen aber auch wir an unsere Grenzen“, sagt Anja… [weiterlesen…]


Neun historische Schiffe auf der Elbe

Montag, 19. September 2016

Binnenschifffahrt – ZfB – 2016 – Nr. 9, Von Christian Knoll Das dritte Augustwochenende dieses Jahres erlebte Dresden in einer Art froh gelauntem Ausnahmezustand. Zum einen feierte die Sächsische Dampfschifffahrt ihr 180-jähriges Jubliäum, zum anderen wurde die sächsische… [weiterlesen…]


Führungswechsel in Magdeburgs Ämtern

Montag, 19. September 2016

Binnenschifffahrt – ZfB – 2016 – Nr. 9, Von Christian Knoll Tjark Hildebrandt ist neuer Leiter des WSA Magdeburg. Sein Vorgänger, Friedrich Koop, ist Ende Juli in den Ruhestand verabschiedet worden. Koop war für seine verdienstvolle Arbeit bereits inoffiziell am 10.… [weiterlesen…]


Niedrigwasser hat Elbe und Oder im Griff

Montag, 19. September 2016

Binnenschifffahrt – ZfB – 2016 – Nr. 9, Von Christian Knoll Zum Jahresende soll das Gesamtkonzept der Elbe fertig ausgearbeitet sein. Ein Schwerpunkt ist die Ertüchtigung des Flusses, damit an 345 Tagen im Jahr ab dem Pegel Dresden eine Fahrrinnentiefe von durchgängig 1,60… [weiterlesen…]


Wasserstand der Elbe fällt: Güterschiffe weichen aus

Samstag, 17. September 2016

FOCUS Online, 15.09.2016  Inhalt bereitgestellt von dpa Das trockene Wetter sorgt derzeit dafür, dass der Güter-Schiffsverkehr auf der Elbe umgeleitet werden muss. Für den Güterverkehr seien die Pegelstände mancherorts zu niedrig, sagte ein Sprecher des Wasser- und… [weiterlesen…]


Saale Verschlungen durch den Auenweg

Samstag, 17. September 2016

mz-web.de, 17.09.16, Von Hans-Ulrich Köhler Halle (Saale) -Zwei, drei Zentimeter noch, dann ist Schluss, sagt Fährmann Stefan Teubner. Das war Mittwoch. Bang blickt er den Rest der Woche auf den Elbe-Pegel kurz nach der Saalemündung bei Barby. Mittwoch steht er bei 47 cm. Zum… [weiterlesen…]


Fichtelgebirge Saale-Quelle am Schacht

Samstag, 17. September 2016

mz-web.de, 16.09.16, von Hans-Ulrich Köhler Halle (Saale) -Radspuren im Waldboden weisen den Weg. Viele Radtouristen, die den 403 km langen Saaleradweg befahren, haben den Ehrgeiz, genau an der Saalequelle zu starten. Sie liegt etwa einen Kilometer südlich von Zell im… [weiterlesen…]


Saale Fluss entspringt im Fichtelgebirge

Samstag, 17. September 2016

mz-web.de, 16.09.16, Halle (Saale) - Die Saale entspringt im Fichtelgebirge in Oberfranken nahe des Ortes Zell auf einer Höhe von 728 m über NN. In einer Höhe von 49,5 m über NN mündet die Saale bei Barby in die Elbe. Schwarza, Ilm, Unstrut, Wipper und Bode gehören zu den… [weiterlesen…]


Seehafenhinterlandverkehr per Binnenschiff im Fokus der Hafenkonferenz Haldensleben

Freitag, 16. September 2016

Hafen Hamburg Marketing e.V., 16. September 2016 Der in den nächsten Jahren erwartete Anstieg im Seehafenhinterlandverkehr eröffnet sehr gute Perspektiven für mehr Transporte mit dem Binnenschiff im Elbstromgebiet. Dafür muss nach Ansicht der Teilnehmer der Hafenkonferenz… [weiterlesen…]


Vergangene Elbe-Saale-Nachrichten:

nach oben