eingetragen am: 25.02.2016 um 21:38 Uhr, Alter: 3 Jahr(e)

Elbe führt viel Wasser

Nach andauerndem Regen ist der Pegel des Flusses spürbar angestiegen. Die Alarmstufe ist aber nicht erreicht.

SZ-ONLINE:DE, 22.02.2016

Nach andauerndem Regen ist der Pegel des Flusses spürbar angestiegen. Die Alarmstufe ist aber nicht erreicht.

Pirna. Seit dem Wochenende ist der Pegel der Elbe deutlich angestiegen. Gründe dafür sind zum einen der langanhaltende Niederschlag in den vergangenen Tagen, zum anderen die Schneeschmelze im Gebirge, teilt das Landeshochwasserzentrum Sachsen auf SZ-Anfrage mit. „Derzeit gehen wir aber nicht davon aus, dass der Elbepegel die Hochwasser-Alarmstufe 1 erreichen wird“, schätzt Uwe Höhne vom Landeshochwasserzentrum die Lage ein.   ... weiterlesen