eingetragen am: 07.03.2018 um 16:57 Uhr, Alter: 279 Tag(e)

Auf Grund gelaufen

Ein tschechischer Schubverband stellte sich in Höhe der Knorre in Meißen auf der Elbe quer. © Claudia Hübschman

SZ-ONLINE.DE  07.03.2018

 

Meißen. Die lange Schubeinheit auf der Elbe in Höhe der Knorre ist wieder geordnet unterwegs. 

Am Mittwoch, gegen10.30 Uhr, war das Schiff unterhalb des Knorrefelsens auf Grund gelaufen. Grund dafür ist vermutlich unter anderem der niedrige Wasserstand der Elbe. Auch der weit in die Elbe reichende Knorrefelsen macht es nicht einfacher, die Fahrrinne zu treffen. Der Schubverband, aus Decin kommend, stellte sich in der Folge quer zur Elbe.

Wie sich nach SZ-Recherche herausstellte, gelang es der Mannschaft das Schiff gegen 12 Uhr wieder flott zu machen und in Richtung Riesaer Hafen abzuschleppen. Während des Manövers war die Elbe voll gesperrt. (SZ)

www.sz-online.de/nachrichten/auf-grund-gelaufen-3893022.html