Elbe-Saale-News

Große Pläne für die Elbe verkündet

Donnerstag, 30. März 2017

SVZ.de, 29. März 2017 Die Elbe soll zum naturnahen Fluss werden, fordern die einen – einen verlässlichen Transportweg für den Güterverkehr wollen andere Vertreter des Bundes und mehrerer Landesregierungen sowie von Naturschutz- und Wirtschaftsverbänden haben das neue… [weiterlesen…]


Besser geschützt und planbarer befahrbar

Dienstag, 28. März 2017

LAUSITZER RUNDSCHAU,  28. März 2017 MAGDEBURG Wie weiter mit der Elbe? Als naturnaher, besser geschützter Fluss oder als verlässlicher Transportweg? Ein neues Konzept will jetzt alle Interessen bündeln. Vertreter des Bundes und mehrerer Landesregierungen sowie… [weiterlesen…]


Elbe-Allianz für schnelle Vertiefung der Fahrrinne

Montag, 27. März 2017

Freie Presse, 27.03.2017 Magdeburg (dpa) - Die Elbe-Allianz hat auf eine schnelle Umsetzung der Maßnahmen gedrungen, mit denen die Fahrrinne des Flusses vertieft werden sollen. Die anvisierte Tiefe von 1,40 Meter an 345 Tagen im Jahr sei dringend nötig, um die durchgängige… [weiterlesen…]


Schwertransporte von Haren/Ems zur Saale

Mittwoch, 22. März 2017

Binnenschifffahrt – ZfB – 2017 – Nr. 3 Ende Februar bis Anfang März wurden acht große Kesselhälften, die in Haren/Ems hergestellt worden waren, per Binnenschiff von dort zum Schwerlastumschlagplatz Pfütztal bei Salzmünde transportiert, von wo aus es per Straßentransport nach… [weiterlesen…]


Saalebündnis hofft auf positive Effekte

Mittwoch, 22. März 2017

Binnenschifffahrt – ZfB – 2017 – Nr. 3 »Das Saale-Bündnis begrüßt das von der Bund-Länder-Runde beschlossene Gesamtkonzept Elbe außerordentlich und hofft auf positive Auswirkungen für die Saale«, erklärte Karina Fischer, Vorsitzendedes Vereins zur Hebung der Saaleschifffahrt… [weiterlesen…]


Magdeburgs Ämter leisten gute Arbeit

Mittwoch, 22. März 2017

Binnenschifffahrt – ZfB – 2017 – Nr. 3 83,  Von Christian Knoll Die Magdeburger Ämter, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) und Wasserstraßen-Neubauamt (WNA) haben im letzten Jahr die letzten großen Schäden der letzten Hochwasser beseitigt. An Aufgaben mangelt es aber… [weiterlesen…]


Wassertourismusgebiet ohne Zugang

Mittwoch, 22. März 2017

Binnenschifffahrt – ZfB – 2017 – Nr. 3,  Von Christian Knoll Die 9. Auflage der Beach & Boat vom 16. bis 19. Februar auf dem Leipziger Messegelände gilt als die größte mitteldeutsche Wassersport- und Wassertouristikmesse. Sie präsentiert jährlich hauptsächlich… [weiterlesen…]


Außer Dienst: Was macht eigentlich - Hansjochen Müller, von 1990 bis 2015 Akens Bürgermeister?

Montag, 20. März 2017

 Wochenspiegel, 15.03.2017 , von Torsten Waschinski Zwei heftige Hochwasser erlebte er während seiner Amtszeit.Aken (db). 25 Jahre war der Akener Hansjochen Müller Bürgermeister in Aken, vom 1. Juni 1990 bis zum 4. Juli 2015. Seit seinem Ausscheiden ist… [weiterlesen…]


Keine längeren Betriebszeiten für Schleusen

Montag, 20. März 2017

mz-web.de, 20.03.2017 Halle/MZ/DSK - Das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) hält an den Betriebszeiten für die Schleusen auf der Saale zwischen Halle und Merseburg fest. "Wir  haben Angebot am Bedarf ausgerichtet. Die Saison geht vom  1. Mai bis zum 15. Oktober.… [weiterlesen…]


Dobrindt gibt Startschuss für den Ausbau des Kanals

Samstag, 18. März 2017

Lauenburg.  Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat gestern den Startschuss für den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals gegeben. ...weiterlesen [weiterlesen…]


Schleuse Calbe Ersatzneubau des Untertores

Freitag, 17. März 2017

Pressemitteilung                 … [weiterlesen…]


Elbe-Einigung weckt neue Hoffnung

Dienstag, 14. März 2017

Bi-Schi 02/2017, von Krischan Förster, Chefredakteur Es wurde gerungen, gestritten, vertagt und vertröstet. Doch nun, nach langen Jahren der Diskussionen ist ein Gesamt­konzept für die Elbe gefunden. Ein Kom­promiss, der keinen klaren Gewinner, aber auch keinen wirklichen… [weiterlesen…]


Millionendefizite Was wird aus dem Trothaer Hafen?

Montag, 13. März 2017

mz-web.de, 13.03.17, Von Silvia Zöller Halle (Saale) - Als spektakuläre Kulisse für den Zorn-Krimi „Kalter Rauch“ diente der Hafen Trotha.  Und auch Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) schwärmt in den höchsten Tönen von der Anlage, die sich - so… [weiterlesen…]


SHV - erfolgreich in der Vereinsarbeit

Montag, 13. März 2017

Binnenschifffahrt 02/2017, von Christian Knoll Der Sächsische Hafen- und Verkehrsverein (SHV), der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen begeht, hat auf seiner Jahreshauptversammlung wieder eine erfolgreiche Bilanz seiner Arbeit vorgelegt. Der Vorsitzende des SHV, Kapitän… [weiterlesen…]


Ärger um Schleusenzeiten Kapitän von „Captain Fu“ verlässt die Saale

Dienstag, 7. März 2017

mz-web.de, 07.03.17, Von Julia Rau Halle (Saale) - Rüdiger Ruwolt ist stinksauer: „Das ist eine Katastrophe gerade.“ Ruwolt ist Kapitän des Ausflugsschiffes „MS Händel“ und würde gern die Winterpause beenden. „Aber das Wasser- und Schifffahrtsamt macht die Schleusen nicht auf.“… [weiterlesen…]


Bund verankert Saaleausbau im Bundesverkehrswegeplan – Fokus jetzt auf Tourismus-Infrastruktur

Montag, 6. März 2017

WIRTSCHAFTSMAGAZIN UMWELT-REPORTAGEDas Magazin für Innovation - Umwelt  - JAHRGANG 2016 - SACHSEN-ANHALT -  Vor fünf Jahren begann für das Saale-Bündnis die ehrgeizige Mission, sich mit medienwirksamen Aktionen und Veranstaltungen gegen eine Herabstufung des… [weiterlesen…]


Die MS SANS SOUCI startet in die Saison

Montag, 6. März 2017

   04.März 2017 Heute Vormittag durchquerte die MS SANS SOUCI Bernburg auf dem Weg vom Winterhafen Mukrena in Richtung Elbe. Viele schaulustige waren es am heutigen Samstag wieder, als gegen 10:00 Uhr das Hotelschiff MS SANS SOUCI die Stadt Bernburg passierte. Die… [weiterlesen…]


Schwerlasttransport auf der Saale​

Samstag, 4. März 2017

DR.de, , Sachsen-Anhalt, Halle, 28.002.2017  t    Vom Emsland in Niedersachsen ging der Transport über Elbe und Saale bis etwa zehn Kilometer vor Halle. Die Behälter haben einen Durchmesser von fast sechs Metern. Damit ist der Transport einer… [weiterlesen…]


nach oben